Immobilienkredit mit Sondertilgung

Ratgeber zur Immobilienfinanzierung

Eine Baufinanzierung ist in der Regel auf eine Dauer von mindestens 20 Jahren ausgerichtet, häufig länger. Niemand kann bei Vertragsabschluss vorhersehen, wie sich die persönliche und finanzielle Situation entwickeln wird. Für einen Immobilienkredit mit Sondertilgung kann es zwei Gründe geben. Entweder steht unverhofft eine größere Summe ins Haus, oder das Objekt muss während der Zinsfestschreibung verkauft werden. Sind die aktuellen Marktzinsen niedriger, als der laufende Zinssatz, wird der Käufer die Finanzierung kaum übernehmen.

Bei einem Immobilienkredit mit Sondertilgung überwiegen die Vorteile

  • Vor dem Hintergrund der langen Laufzeiten ist die Option auf eine vorzeitige Rückzahlung positiv zu bewerten
  • Ein Immobilienkredit mit Sondertilgung bietet mehr finanzielle Flexibilität. Ein unverhoffter Geldsegen kann dazu verwendet werden, die Laufzeit zu verkürzen, oder die monatliche Rate zu senken.
  • Es fällt keine Vorfälligkeitsentschädigung wie bei einem Darlehen ohne Sondertilgungsoption an, die den gewonnen Zinsvorteil relativiert. Einige Banken bieten die Möglichkeit, dass Kunden innerhalb bestimmter Zeiträume gewisse prozentuale Sondertilgungen ohne Kosten vornehmen können. Diese Sondertilgungen können, müssen aber nicht in Anspruch genommen werden.
  • Für Kredite mit einer Zinsbindung von mehr als zehn Jahren haben Kunden zum zehnten Jahr ein gesetzliches Sonderkündigungsrecht unter Einhaltung der Kündigungsfrist.

Trifft man als Kunde die Entscheidung für einen Immobilienkredit mit Sondertilgung, muss man sich allerdings darüber im Klaren sein, dass die Bank diese Option in den Zinssatz einrechnet. Das Unternehmen kalkuliert für die Dauer der Zinsfestschreibung mit festen Zinseinnahmen. Für die Bestimmung der Kreditraten nutzen Sie einfach unseren kostenlosen Immobilienkreditrechner.

Ist die Sondertilgung ein Vertragsbestandteil, geht das Institut davon aus, dass der Zinsertrag mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit nicht in voller Höhe erwirtschaftet werden wird. Dieser mögliche Ertragsausfall wird dem zu folge bereits in den Nominalzins eingepreist. Der einzige Nachteil für einen Immobilienkredit mit Sondertilgung ist somit der von Beginn an etwas höhere Nominalzins.

Für Kreditnehmer, die allerdings wissen, dass sie von der Sondertilgung Gebrauch machen werden, rechnet sich diese Variante der Hypothekenaufnahme grundsätzlich.

[Gesamt:2    Durchschnitt: 5/5]

Kommentar hinterlassen zu "Immobilienkredit mit Sondertilgung"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*